Häufig gestellte Fragen

1. Was wird im Jahr 2023 passieren? Wann können wir mehr erfahren, was dann passieren wird?

  

Die Kulturhauptstadt Europas ist keine einmalige Veranstaltung, sondern eine Serie von Programmen und regionalen Entwicklungen, die sich über mehrere Jahre erstrecken und im Jahr 2023 ihren Höhepunkt erreichen. Das vollständige Programm für 2023 wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 vorliegen. Die Kulturhauptstädte veröffentlichen ihr Programmbuch traditionell im Herbst des Jahres, das dem Jahr des Titels vorausgeht.

In der Zwischenzeit können Sie sich über unsere Website, unseren Newsletter und unsere Social-Media-Plattformen (FacebookInstagramLinkedInTwitterYouTube) über die Ereignisse der Vorjahre auf dem Laufenden halten.

 

 

2. Was wird in den kommenden Jahren stattfinden?  

 

In den Jahren bis 2023 wird es weitere Veranstaltungen und Programme geben. Wir wollen die Stadt/Region in Schwung bringen, über aktuelle Programme können Sie sich auf unseren Kommunikationsplattformen informieren.

 

Nach dem Gewinn des Titels "Kulturhauptstadt Europas" im Jahr 2018 hat die Veszprém-Balaton 2023 Zrt. im Herbst 2019 ihre Aktivitäten mit zunehmender Intensität aufgenommen. Die Projektorganisation, die mit einigen wenigen Kollegen begann, wuchs bis Anfang 2020 auf 24 Mitarbeiter an. Die Organisation, die Programme für Kapazitätsentwicklung, Kunst und Kultur organisiert und koordiniert, plant die Einstellung von rund 60 Vollzeitmitarbeitern in mehreren Phasen bis 2023. Seit Herbst 2019 findet die Arbeit größtenteils hinter den Kulissen statt, mit der Entwicklung der organisatorischen Werte, der Strategie, des neuen Erscheinungsbilds, der Website und des Büros des ERF sowie der Vorbereitung der Inhalte und der Finanzierung der geplanten Projekte.  

 

Über unsere in Vorbereitung befindlichen und bereits laufenden Projekte und Programme können Sie sich hier informieren:>>>

 

Für Informationen über Veranstaltungen, die im Rahmen des ECoC-Programms organisiert oder unterstützt werden, klicken Sie bitte hier: >>>

 

Für Nachrichten über das ECoC-Programm klicken Sie bitte hier:>>>

 

 

3. Welche verschiedenen Arten von ECoC-Projekten gibt es? 

 

Das Programm "Kulturhauptstadt Europas" wird im Jahr 2023 abgeschlossen sein, dem Jahr, in dem unsere Region den Titel erhält. In diesem Jahr werden zahlreiche Veranstaltungen und Programme von der Veszprém-Balaton 2023 Zrt. und ihren Partnern sowie von den Trägern der im Rahmen der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen gewonnenen Ideen durchgeführt.  

 

3.1. Programme, die von der Veszprém-Balaton 2023 Zrt. vorbereitet und durchgeführt werden. 

 

Zum Beispiel die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen des Kulturhauptstadtjahres 2023, mehrere Programme, die in der erfolgreichen Bewerbung genannt werden (z. B. ein Programm zum Aufbau von Kapazitäten, einige künstlerische Programme), sowohl in Veszprém als auch in der Region. Wir planen auch, eine Reihe von lokalen, regionalen und nationalen Partnern in die Vorbereitung und Durchführung dieser Projekte und Programme einzubeziehen, aber die Zrt. wird die volle Verantwortung für die Projektkoordination tragen. 

 

3.2. Koproduktionsprojekte 

 

Programme, die in enger Zusammenarbeit zwischen der Zrt. und ihren Partnern vorbereitet, koordiniert und durchgeführt werden und die von Projekt zu Projekt variieren. Neben den lokalen und regionalen professionellen Partnern sollen auch lokale Behörden und NRO, einschließlich informeller Organisationen, einbezogen werden. Die Experten der Zrt. spielen eine Schlüsselrolle bei der Formulierung des fachlichen Programms dieser Projekte und bei der Sicherstellung ihrer qualitativ hochwertigen Umsetzung, während unsere Partner mit ihrer Expertise, ihrem lokalen Wissen und ihrer lokalen organisatorischen Stärke dafür sorgen, dass wir die gemeinsam definierten Ziele mit gemeinsamen Anstrengungen erreichen können. 

 

3.3. Im Rahmen der Regelung durchgeführte Projekte

 

Im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften kann die Unterstützung über das Programm Veszprém-Balaton 2023 im Rahmen von Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen weitergegeben werden:

 

a.) Kleinere kommunale Ausschreibungen: Unterstützung kleinerer Projekte in Veszprém und der Region in den Jahren bis 2023, die die lokale Verwaltung, die Zivilgesellschaft oder auch Marktteilnehmer unterstützen, bis zu einem geschätzten Betrag von 300.000 HUF. In den Vorbereitungsjahren werden diese Programme darauf abzielen, die Reflexion über den ECoC anzuregen, die lokale Gemeinschaft zu stärken und lokale Programme zu unterstützen, die eine Lücke füllen, auch mit der Absicht, eine Tradition zu schaffen. Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wird voraussichtlich in Q1 2021 veröffentlicht werden. 

 

b.) Offene Zuschüsse: projekt- und ereignisorientierte Förderung, mit einem voraussichtlich kontinuierlichen Einreichungs- und Evaluierungsprozess. Damit soll das Kulturprogramm von Veszprém-Balaton 2023 bereichert werden, es sollen Möglichkeiten für neue lokale oder regionale Initiativen geschaffen werden, aber auch bestehende Veranstaltungen und Initiativen sollen im Rahmen des EFF ein höheres Qualitätsniveau erreichen können. Da wir auch die Zusammenarbeit zwischen kleinen Regionen fördern wollen, besteht eine gute Chance, dass in den geplanten Aufrufen zur Einreichung von Vorschlägen Projektideen vorgestellt werden, die mehrere Gemeinden betreffen. Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wird voraussichtlich in Q1 2021 veröffentlicht werden.

 

 

4. Wer wird die Projekte der Kulturhauptstadt Europas durchführen?  

 

Die Ziele des Programms "Kulturhauptstadt Europas" sind breit gefächert, so dass es eine große Vielfalt an Projekten gibt, die im Rahmen des Programms durchgeführt werden können. Die Projekte im Rahmen des Programms "Kulturhauptstadt Europas" werden nach ihrer Herkunft und nach den Projektträgern klassifiziert. 

 

4.1. Von der Veszprém-Balaton 2023 Zrt. durchgeführte Programmelemente 

 

a.)  Im ECoC-Antrag enthaltene Projekte

Projekte, die in der gewonnenen Ausschreibung enthalten waren und von ECoC-Mitarbeitern intern unter Einbeziehung externer Experten und Unterauftragnehmer durchgeführt werden. 

 

b.) Projekte  

Projekte, die neue Bedürfnisse widerspiegeln, die in der Vorbereitungsphase der Programmentwicklung ermittelt und von den Mitarbeitern der Kulturhaupstadt unter Einbeziehung von externen Sachverständigen und Unterauftragnehmern durchgeführt werden.   

 

4.2. Koproduktionsprojekte 

 

In Zusammenarbeit mit lokalen Behörden, kulturellen und künstlerischen Einrichtungen, zivilen, gemeinnützigen und gewinnorientierten Organisationen in Veszprém und der Region Bakony-Balaton.

 

a.) Projekte, die in der Ausschreibung der ECoC enthalten sind 

Projekte, die in den siegreichen Antrag aufgenommen und von ECoC-Mitarbeitern unter Einbeziehung eines Koproduktionspartners durchgeführt wurden. 

 

b.) Neue Projekte  

Neue Projekte, die sich an der Nachfrage orientieren und während der Vorbereitungsphase der Programmentwicklung ermittelt und von den ECoC-Mitarbeitern unter Einbeziehung eines Koproduktionspartners durchgeführt werden.  

 

4.3. Institutionelle, kommunale und NRO-Zuschussprojekte  

 

Offene oder eingeladene Zuschussprojekte mit Gemeinden, kulturellen und künstlerischen Einrichtungen, zivilen, gemeinnützigen und gewinnorientierten Organisationen in Veszprém oder der Bakony-Balaton-Region, finanziert von der Kulturhauptstadt.  

 

4.4. Partnerschaften

 

Veranstaltungen und Projekte, deren Ziele und Werte mit den Zielen des ECoCs übereinstimmen. Die Zusammenarbeit in diesem Fall kann Organisatoren und Projektträgern helfen, im internationalen Programmangebot präsent zu sein und sich an der Kommunikation des ECoCs zu beteiligen.  

 

 

5. Wann wird die Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen veröffentlicht? 

 

Im Rahmen der verfügbaren Ressourcen werden laufend Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht. 
Im Rahmen der verfügbaren Ressourcen werden laufend Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht.    Die aktuellen Bewerbungen finden Sie auf der Unterseite Offene Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen auf unserer Website unter dem Menüpunkt Aufforderungen. >>>

 

Sie werden auf der Unterseite "Kleine Gemeinschaftszuschüsse" unter "Gemeinschaftszuschüsse" zu finden sein. >>>

 

 

6. Welche Idee kann ich haben, um an einem Wettbewerb teilzunehmen? 

 

Das hängt immer von der jeweiligen Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ab. Es ist wichtig, immer eine konkrete Idee zu haben, die zu den Zielen und Werten des ECoC passt. >>>  

 

Wir sind nicht in der Lage, operative Unterstützung zu leisten, daher sind wir offen für neue Veranstaltungen, Programme und Projekte sowie für die Weiterentwicklung bestehender Veranstaltungen, Programme und Projekte im Sinne unserer Werte.  

 

Unser Ziel ist es, mit unseren Partnern wirklich nachhaltige Kunst- und Kulturprojekte, Veranstaltungen und Programme zum Kapazitätsaufbau zu entwickeln und umzusetzen, die auf gemeinsamen Werten basieren.  

 

Diese Werte umfassen: 

 

Aufbau von Gemeinschaften, mit besonderem Schwerpunkt auf der Stärkung der Freiwilligenarbeit: Menschen in der Region durch Aktivierung der Gemeinschaft und neue Erfahrungen einbinden und befähigen. 

Tradition: unterstützt die Entwicklung von Projekten, die bewusst auf lokalen Werten aufbauen, um Verbesserungen zu planen. 

Innovation: Stimulierung der kulturellen und wirtschaftlichen Nachfrage in der Region durch die Schaffung neuer Markt- und Geistesprodukte. 

Nachhaltigkeit: Umsetzung und Unterstützung von Entwicklungen, die zur Modernisierung der Region beitragen, und zwar in einer Weise, die ihren langfristigen ökologischen und wirtschaftlichen Interessen dient. 

 

Wir möchten Initiativen unterstützen, die zu möglichst vielen der folgenden Ziele beitragen können: 

 

Stärkung der internationalen Dimension, z. B. durch Einbeziehung eines internationalen Partners, Erreichen eines internationalen Publikums oder sogar einer internationalen Fachgemeinschaft durch das Projekt. 

bewusste und gezielte Stärkung der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit 

Projekte und Programme zur Förderung der Publikumsentwicklung (junge Menschen als vorrangige Zielgruppe) 

zukunftsweisende Projekte mit neuen Technologien 

Beitrag zur Erhaltung des regionalen Kulturerbes 

Stärkung des kreativen Sektors in der Region

 

 

7. Wie kann ich mich über Veranstaltungen und Bewerbungen informieren? 

 

Verfolgen Sie unsere Nachrichten in der lokalen Presse, abonnieren Sie unseren Newsletter, besuchen Sie unsere Website und folgen Sie uns in den sozialen Medien:

Facebook

Instagram

LinkedIn

Twitter

YouTube

 

 

8. Wie kann ich als Freiwilliger teilnehmen? 

 

Informieren Sie sich hier über das Freiwilligenprogramm der Kulturhauptstadt und wie Sie mitmachen können. >>> 

 

 

9. Wie können Sie mit den Kollegen der Kulturhauptstadt Europas Kontakt aufnehmen?  

 

Die Kollegen von Veszprém-Balaton 2023 Zrt. können Sie auf der Seite 'Unser Team' kennenlernen.>>>

 

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an unsere zentrale E-Mail Adresse [email protected]  Eingehende Schreiben werden an die Vertreter der zuständigen Dienststellen weitergeleitet.

 

Ab Herbst 2020 werden die Direktoren der Veszprém-Balaton 2023 Zrt. im Rahmen der "EKF Q&A"-Veranstaltung persönlich für Interessenten zur Verfügung stehen.>>>

 

 

10. Welche Rolle spielt das ECoC-Büro in der Kossuth-Straße? 

 

Unser Büro in der Kossuthstraße wird derzeit für Besprechungen, Schulungen, Pressekonferenzen und Workshops genutzt, unsere tägliche Arbeit findet hier nicht statt, wodurch sich die Zahl der persönlichen Kontakte verringert. 

 

Wir planen, ab Herbst 2022 ein Kundendienstbüro zu eröffnen. Bis dahin werden wir unsere Büros gelegentlich in Verbindung mit einer Veranstaltung oder einem Beratungsgespräch für die Öffentlichkeit öffnen.

 

 

 

Wenn Sie die gesuchten Informationen nicht auf der FAQ-Seite finden, senden Sie Ihre Frage bitte an [email protected]

 

Zurück zur Startseite

Hozzáférhetőség

Amennyiben nehézségekbe ütközik oldalunk böngészése során, válasszon az alábbi hozzáférhetőségi lehetőségeink közül!

Még 50 nap 20 óra 12 perc 54 másodperc
van hátra a megnyitóig!